Neuvergabe der Buslinienbündel für Ulm-Laupheim und Ulm-Dornstadt-Nellingen

SVL – Stadtverkehr Laupheim GmbH & Co. KG überzeugt mit neuem Verkehrskonzept

Ulm. Die Linienbündel für den Busverkehr im Raum Ulm-Laupheim (Linien 23, 24, 74) und Ulm-Dornstadt-Nellingen (Linien 49, 463) wurden neu vergeben. Dafür veröffentlichte der Landkreis eine Information im EU-Amtsblatt zum Genehmigungsverfahren. Zahlreiche Verkehrslogistiker bezeugten Interesse an der Vergabe. Das Unternehmen Stadtverkehr Laupheim GmbH & Co. KG, kurz SVL, konnte letztendlich mit einem logistischen und technisch ausgeklügelten Verkehrskonzept überzeugen und löst damit die bisherigen Betreiber ab. Die Neuvergabe der Liniengenehmigungen wird ab 1. Januar 2017 wirksam.
 
Presseansprechpartner
Aurel Alexander Dörner

dpr-dörner public relations
Seutterweg 8
89077 Ulm

Postfach 3262
89022 Ulm


Tel. 0731/92166-92
Fax 0731/92166-93

http://www.dpr.de
a.doerner@dpr.de