Hotel und Landgasthof

Hotel und Landgasthof "Zur Rose", Berg

Die Rose in Berg kann auf eine langjährige und generationsreiche Vergangenheit zurückblicken. Es ist die Geschichte von handwerklichem Geschick und Unternehmern, die einst eine Bäckerei, dann eine Brauerei und heute den Landgasthof mit Hotel zur Rose in Berg betrieben und betreiben. 
 
Bereits im Jahre 1870 gründete Johannes Zimmermann, der Urgroßvater vom heutigen Wirt Norbert Zimmermann, mit seiner Frau Franziska die Brauerei Rose in Berg. Bis zu diesem Zeitpunkt war in den Gebäuden eine Bäckerei ansässig. 
Der Name Rose wurde vom früheren Inhaber, der Bäckerei Roser abgeleitet. 
Wir früher üblich, braute man das Bier selbst. Das Geschäft mit dem Gerstensaft lief gut, so dass die Brauerei in den Jahren 1880 bis 1883 kontinuierlich erweitert wurde. 
Mit viel Mühe und Fleiß baute Johannes Zimmermann einen Eiskeller nach dem anderen und unterkellerte mit der Zeit den gesamten Berg in der kleinen Gemeinde Berg. Die Einlagerung von Eis hatte den Vorteil, dass auch im Sommer Bier gebraut werden konnte. 
Gegenüber der Brauereiwirtschaft wurde die noch heute vorhandene Wagenremise sowie das Gartenhaus gebaut. Diese Gebäude dienten bereits damals sommerlichen Veranstaltungen, insbesondere Konzerte und Tanzabende fanden und finden darin statt. 
1895 wurde die Wirtschaft mit Backhaus abgebrochen und das heutige Landgasthofgebäude mit Mittelbau und eigenem Tanzsaal erstellt. 
1901 übernahm der Großvater Georg als ältester Sohn von fünf Kindern die Brauerei mit Gastwirtschaft, die Ehefrau Sophie ab 1926 leitete. 
In den Jahren 1941 bis 1943 erlernte Joseph Zimmermann, der Vater vom heutigen Inhaber, die Braukunst am Brauinstitut in Köln. Gemeinsam mit Frau Anneliese bewirtschaftete der diplomierte Brauer den Betrieb bis in die neunziger Jahre. 
1995 übernahm schließlich Küchenmeister Norbert Zimmermann mit seiner Frau Florence, von Beruf Hotelbetriebswirtin, den traditionellen Gastronomiebetrieb. Beide bringen internationale Erfahrung mit und führen den Familienbetrieb nun schon in der vierten Generation. Die Rose Berg wurde von 1995 bis 2002 grundlegend renoviert - von der Küche bis zum Wintergarten, -vom Restaurant bis zu den Hotelzimmern
Aktuell

Nachhaltig durch regionale Frische

Landgasthof und Hotel "Zur Rose" lebt traditionelle Werte

In fast 144 Jahren Erfolgsgeschichte ist die „Rose“ einer der wenigen in Familienbesitz befindlichen Landgasthöfe in der Region. Die Familie Zimmermann macht das unternehmerische Erfolgsrezept an kleinen aber feinen traditionellen Unterschieden fest. Mit schmackhaften Spezialitäten gewinnt der Landgasthof seit Generationen die Sympathie der lokalen Genießer und bleibt der Region nachhaltig treu.
 

Fachkräfte für die Zukunft gewinnen

Norbert Zimmermann vom Landgasthof und Hotel "Zur Rose" in Ehingen/Berg zum Ausbildungsmentor ernannt

Ehingen/Friedrichshafen. Jungen Menschen die Freude an gastgewerblichen Berufen vermitteln - das ist die Aufgabe der neuen DEHOGA-Ausbildungsmentoren. Sie selbst sind engagierte Branchenprofis. Sechs neue Ausbildungsmentoren des Deutschen Hotel- und Gaststätten- Verbandes (DEHOGA) haben am 13. November auf dem DEHOGA-Delegiertentag in Friedrichshafen ihre Ernennungsurkunde erhalten. Norbert Zimmermann vom Hotel und Landgasthof “Zur Rose” in Ehingen/Berg ist einer von ihnen.
 

Martinsgans gewonnen

Glücksente trug die Nummer 38

Ehingen/Berg. Hunderte gelbe Plastikenten läuteten am Samstag, den 27.10. die Martinsganssaison im Hotel & Landgasthof Rose in Berg ein. Am Ehinger Theodulbrunnen inszenierte Chefkoch Norbert Zimmermann einen farbenfrohen Auftakt und verloste ein Martinsgansessen. Jetzt steht der Gewinner fest.
 

Enten läuten Gansessen ein

Pfiffige Aktion für saisonale Speisekarte

Ehingen/Berg. Hunderte gelbe Plastikenten läuten am Samstag, den 27.10. die Martinsganssaison im Hotel & Landgasthof Rose in Berg ein. Am Ehinger Theodulbrunnen am Marktplatz inszeniert Chefkoch Norbert Zimmermann einen farbenfrohen Auftakt fürs herbstliche Martinsgansessen.
 

4. Hochzeitsmesse im Hotel und Landgasthof „Zur Rose“

Den schönsten Tag in Berg planen und erleben

Ehingen/Berg. Am 13. und 14. Oktober verwandelt sich der Landgasthof und Hotel „Zur Rose“ in Berg in eine Plattform für Heiratswillige aus der gesamten Region. Über ein Dutzend Unternehmen präsentieren Mode und mehr für ein unvergessliches Hochzeitsfest.
 
Presseansprechpartner
Aurel Alexander Dörner

dpr-dörner public relations
Seutterweg 8
89077 Ulm

Postfach 3262
89022 Ulm


Tel. 0731/92166-92
Fax 0731/92166-93

http://www.dpr.de
a.doerner@dpr.de